China
Kommentare 2

3 verrückte Hinweisschilder in China, ohne die es wohl nicht geht

Toilettenhinweis, Hinweisschilder in China

Hinweisschilder in China findet man überall – es wird erklärt, mit Worten und Bildern, wie sich die Betrachter verhalten oder auch nicht verhalten sollen. Das und so manches Unwissen der Bevölkerung treibt zum Teil seltsame Stilblüten!

Hinweisschilder in China auf dem stillen Örtchen

Der Nutzer des WCs soll nicht nur keinen Müll in die Kloschüssel werfen, sondern, welch Überraschung, auf der Kloschüssel sitzen, statt mit den Füßen draufzusteigen! Warum das überhaupt erläutert werden muss, erklärt sich mit der europäischen Kloschüssel, die nicht alle Chinesen kennen. Häufig, vor allem auf dem Land, nutzen sie sogenannte Hock-Toiletten. Eine sozusagen im Boden versenkte Schüssel, auf deren Rand man tritt und sich darüber hockt.

Trotz der Hinweisschilder in China auf die richtige Nutzung habe ich mehr als einmal Schuhabdrücke auf der Klobrille entdeckt!

Vor unserem Hostel fand ich das folgende Hinweisschild:

Hupen verboten – eines der vielen Hinweisschilder in China zum Thema Straßenverkehr

Hupen verbotenGlaub aber bitte nicht, dass dieses Schild jemals Beachtung finden würde! Insgesamt lässt sich sagen, dass zwar überall Hinweisschilder in China hängen, aber sich nur dann daran gehalten wird, wenn es eine Kontrollinstanz gibt. Das mag der Polizist sein, der an der Straßenkreuzung steht oder auch der Aufpasser im Busbahnhof, der regelt, dass man sich auch wirklich gesittet anstellt statt einen Drängelhaufen vor dem Zugang zu bilden.

In U-Bahnhöfen und am Flughafen begegnete mir häufig diese Hinweistafel:

Wie benutzte ich eine Rolltreppe?

Rolltreppe, Hinweisschild in ChinaDu kommst an die Rolltreppe und dich erwartet dieses Schild! Am besten, du bleibst zunächst stehen und studierst es eindringlich, denn nur so wirst du erfahren, dass du dich beispielsweise festhalten sollst, dass es keinen Sinn macht, die selbe Rolltreppe in die andere Richtung benutzen zu wollen oder dass es verboten ist, auf der Rolltreppe fangen zu spielen. Wirklich gut, dass wir das jetzt wissen! Blöd nur, dass du eigentlich laut Schild gar nicht stehen bleiben darfst, um den Inhalt eingehend zu studieren! („No waiting at entrance or exit“)

Weitere lustige Hinweisschilder (zum Beispiel über schlafendes Gras) habe ich bei Chinatours gefunden.

Welche verrückten Hinweisschilder hast du schon gesehen? Schreib mir einen Kommentar!

2 Kommentare

  1. Die Schilder sind wirklich witzig! 🙂 In China war ich bisher noch nicht, steht auf meiner langen Reiseliste.

    • Hey Renate!
      Hast du denn eine Bucket List? Ich hab vor Kurzem eine geschrieben, aber die verlängert sich irgendwie von allein!
      Das Theme deines Blogs gefällt mir! 😉
      Franziska

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.