Deutschland, Essen+Trinken, Stuttgart
Schreibe einen Kommentar

„Poffers“ in Stuttgart – Waffeln in bester Form

Poffers in Stuttgart - Theke

Das Poffers in Stuttgart wartet mit Waffeln auf, aber auch mit Frühstück und Mittagstisch, ganz nach Gusto. Ursprünglich als Food Truck gestartet, gibt es die holländischen runden Waffeln jetzt auch in einem Café.

Poffers in Stuttgart – Süß oder herzhaft

Beim Thema Waffeln scheiden sich die Geister. Nicht jeder steht auf Puderzucker und Süßkram (ich ja schon!). Aber die gute Nachricht: Im Poffers in Stuttgart bekommst du erstens auch andere Gerichte und zweitens die Waffeln auch als herzhafte Variante.

Poffers in Stuttgart - Speisekarte

Wie ist das Ganze entstanden? Die beiden Gründerinnen X und Y haben sich in Holland in die kleinen Waffelteilchen verliebt, die auf Holländisch Poffertjes heißen. Und haben sie mit nach Stuttgart gebracht, zunächst in einem Food Truck, dann auch in ihrem Café Poffers. Poffertjes sind mundgroße, runde Pfannküchlein aus einem flüssigen Hefeteig, die sich mit Puderzucker und allem Süßen kombinieren lassen, aber auch mit Käse und Schinken, Früchten, Eis… Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Unsere Bestellung im Poffers in Stuttgart

Einmal süß und einmal herzhaft, das war natürlich von vornherein klar! Die süßen Poffers gibt es mit Vanille-Quark und Kirschen. Die herzhaften kommen überbacken mit Käse und Quark daher, dekoriert mit Kresse. Beide sind ein Genuss und schmeicheln mit ihrer Fluffigkeit dem Gaumen, ich kann es nicht anders sagen! Happs, sind sie auch schon verschlungen. Ein bisschen wenig, aber vielleicht täuscht das auch, denn satt bin ich letztendlich doch geworden.

Poffers in Stuttgart - herzhaft

Poffers in herzhaft: Mit Quark, Käse und Kresse-Deko

Poffers in Stuttgart - süß

Poffers in süß: Mit Vanillequark, Kirschen und Puderzucker

Jederzeit wieder ins Poffers in Stuttgart

Das Café selbst ist in Laufweite vom Hauptbahnhof, sodass es nach Ankunft oder vor Rückfahrt mit dem Zug ein Leichtes ist, mal eben zum Poffers in Stuttgart zu schlendern. Dabei kannst du die Polizeistreife grüßen, die du auf dem Weg dorthin vor dem türkischen Konsulat triffst. Sie werden dir bestimmt neidisch ins Poffers hinterher blicken!

Mein Fazit: Da ich das Besondere schätze, habe ich auch das Poffers in Stuttgart ins Herz geschlossen. Ich finde die Idee mit den Poffertjes süß (und herzhaft) und mag es, wie die beiden Betreiberinnen das Café mit leckeren Speisen und einer thematisch passenden Einrichtung abgerundet haben.

Poffers in Stuttgart - Deko

Beim nächsten Mal werde ich noch mehr verschiedene Poffers testen und auch hier frühstücken!

Zum Frühstücken kann ich dir auch das „Lumen“ oder das „Lichtblick“ in Stuttgart empfehlen!

Warst du schon mal im Poffers in Stuttgart? Wäre das was für dich?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.