Australien
Kommentare 6

Da geht’s lang: In 4 Etappen durch Australien

In 4 Etappen durch Australien

Die Reise wird etwa 4 Wochen dauern und führt uns über viele tausende Kilometer durch das Land am gegenüberliegenden Ende der Welt. Mittlerweile stehen die Etappen durch Australien fest:

Grob beschrieben ist die Tour in vier Etappen aufgeteilt:

  1. Zunächst geht es nach Melbourne, die Great Ocean Road entlang, vielleicht im Grampions NP wandern. Und die kleinen toddelten Pinguine auf Phillip Island möchte ich auch sehen!
  2. Per Flug geht es nach Sydney – mit Harbour Bridge und Opera House! Ein Tagesausflug soll in die Blue Mountains führen.
  3. Ab ins Red Center! Von Alice Springs geht es mit dem 4WD über die MacDonnell Ranges in Richtung Uluru mit allem rund herum. Geschlafen wird im Land Cruiser, in meiner Vorstellung direkt unter der Milchstraße!
  4. Die vierte und letzte Etappe führt von Cairns nach Brisbane, an der Ostküste entlang. Ein kleiner Camper ist unser Transportmittel und mobiles Heim. Cruisen an den Whitsundays und kleine Turtles sollen dabei sein!

Soweit die Planungen.

Bisher sind nur die Flüge gebucht – jetzt sollte ich mich langsam an die Details machen! Schließlich ist Australien ein Land mit riesigen Distanzen und günstig ist es als Reiseland auch nicht gerade. Beides sind Faktoren, die meiner Meinung nach ein bisschen mehr Vorplanung nötig machen als zum Beispiel beim Backpacking in Asien.

Die Flüge habe ich übrigens über Emirates gebucht, die in Kooperation mit Quantas über Dubai fliegen. Mit dabei sind drei Inlandsflüge (Melbourne – Sydney, Sydney – Alice Springs und Alice Springs – Cairns). Der internationale Flug bring uns zunächst nach Melbourne und nach Hause (das ist bei mir Frankfurt/Main) geht es von Brisbane.

Diese Kombination hat den Vorteil, dass Emirates/Quantas optimierte Paketpreise aus internationalen und natinalen Flügen anbieten. Dabei nutze ich wie meist die Suchmaschine kayak.de, weil ich dort sehr komplexe Gabelflüge eingeben kann und so lange mit den Daten spiele, bis die für mich perfekte Variante dabei ist.

Dabei muss natürlich auch die Reisezeit passen, aber hier sind wir mit einem Trip in unserem Winter gut aufgestellt.

Ich freue mich über Anregungen und Tipps für die Etappen durch Australien!

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.